Stammtisch

Ein Treffen für Künstler und Kunstinteressierte.
Sie sind herzlich eingeladen!
Immer am vierten Dienstag des Monats ab 19.00 Uhr in der
" Artischocke ", Vorderer Rebstock 28-30, Montabaur.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an!
02602/18413

Kunstverein Montabaur

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kunstvereins Montabaur e.V.

Wir versuchen in Montabaur ein anspruchsvolles Kunst- und Kulturprogramm für alle Altersstufen zu bieten.
Die Vernetzung mit anderen Kulturschaffenden und Kunstinteressierten und der kreative Austausch ist eines unserer Anliegen.
Wir freuen uns über die Unterstützung durch unsere Fördermitglieder und Sponsoren, viele interessierte Gäste und jede Menge origineller Ideen und aktive Mitarbeit.

 

Nordische Positionen - Kunstverein Montabaur e.V.

 

Mit einer Sammlung von Artefakten aus der Bevölkerung, Arbeiten von Künstlerinnen der Region und Mitgliedern vom Kunstverein Montabaur, die nordischen Breiten zugeordnet werden, erschließt sich die Kunstinstallation in vier kleinen Bunkern einem größeren Publikum und erfüllt unseren diesjährigen Anspruch, den auch Monika Grütters, Kulturstaatsministerin, formuliert hat: „ Kulturangebote müssen niedrigschwellig und buchstäblich anziehend sein“. Wir danken allen Beteiligten, die das Thema vom Kultursommer RLP: „Kompass Europa: Nordlichter“ bereichern für ihr Engagement.
Die teilnehmenden Künstlerinnen des Kunstvereins sind : Sandra Illenseer, Marlene da Silva Quabeck, Maria Zühlke, Thekla Greiner. Leihgaben von Mitgliedern: Sabine Hehl, Christiane Schmidt, Wolfgang Rhensius.
Als Gastkünstlerin begrüßen wir Brigitte Struif.

Der Norden im b-05

20. Juni - 2. August 2020

Eröffnung 20. Juni 2020, 15 Uhr

Nordische Positionen

Kunstverein Montabaur

 

 

"freie Kunst" im Freien

Als Kompensation für die "kunstfreie" Zeit versucht der Kunstverein Montabaur e.V. mit seinen Mitgliedern und Freundinnen, in einer spontanen Aktion im b-05 "freie Kunst im Freien" zu präsentieren. Sodass die Besucher bei den Spaziergängen etwas zu sehen und zu (be)Wundern haben.

Kommen sie doch einfach mal vorbei , genießen sie bei einer Tasse Kaffee, einem Stück Kuchen oder einem Kaltgetränk die Natur.

 

Die Spontanausstellung, die seit 10.Mai im b-05 zu sehen ist, wird momentan von 6 Künstler/innen bestückt:

Maria Zühlke, Olaf Nitz, Marlene Leal da SilvaQuabeck, Simone Carol Levy, Domna Salieri und Thekla Greiner.

Im Verlauf der Zeit werden weitere Exponate hinzukommen. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Café besichtigt werden: Freitags : 17.00 - 19.00 Samstags: 14.00 - 18.00 Sonntags: 11.00 - 18.00