Stammtisch

Ein Treffen für Künstler und Kunstinteressierte.
Sie sind herzlich eingeladen!
Immer am vierten Dienstag des Monats ab 19.00 Uhr in der
" Artischocke ", Vorderer Rebstock 28-30, Montabaur.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an!
02602/18413

Kunstverein Montabaur

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kunstvereins Montabaur e.V.

Wir versuchen in Montabaur ein anspruchsvolles Kunst- und Kulturprogramm für alle Altersstufen zu bieten.
Die Vernetzung mit anderen Kulturschaffenden und Kunstinteressierten und der kreative Austausch ist eines unserer Anliegen.
Wir freuen uns über die Unterstützung durch unsere Fördermitglieder und Sponsoren, viele interessierte Gäste und jede Menge origineller Ideen und aktive Mitarbeit.

 

b-05, Kunstverein MT und Tanja Geißler zeigen Afrotopia

AFROTOPIA – eine Ausstellung im b-05 Kunst-Kultur-Natur Zentrum im Stadtwald Montabaur wird am 05. September um 15 Uhr im b-05 café eröffnet.

In einem der großen Ausstellungsbunker zeigen wir Exponate (Skulpturen, Bilder, Bücher, Masken, Stoffe, etc), die von Afrikakenner*innen aus der Region hier zur Verfügung gestellt wurden. Die Ausstellung wird begleitet von einer Reihe von Fachvorträgen aus der aktuellen Forschung rund um die koloniale Vergangenheit, Afrikas Rolle während der Corona-Epidemie sowie die zukünftige wirtschaftliche und politische Situation hinsichtlich Migration und Wandel.

Thema des ersten Vortrags von Dr. Gregor Buss am kommenden Sonntag Abend 18.00 Uhr: „Wir wollen nicht gerettet werden“. Am Samstag, den 11.09.21 „Träume der Mütter und Väter“ ein Vortrag von Dr. Boniface
Mabanza Bambu und am18.09.21 Felwine Saras dekoloniales Programm der „Aftotopia“.

Beginn jeweils um 18.00 Uhr. Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen ist frei.

Presse „Wikinger entern das Kunst- und Kulturzentrum b-05“

Hans Peter Metternich „Wikinger entern das Kunst- und Kulturzentrum b-05“ (Westewälder-Zeitung vom 01.06.2021, Seite 17)

Mit (freundlicher) Genehmigung der Rhein-Zeitung

Ein Kulturmonat dreht sich rund um Afrika

Presse WWZ