Stammtisch

Ein Treffen für Künstler und Kunstinteressierte.
Sie sind herzlich eingeladen!
Immer am vierten Dienstag des Monats ab 19.00 Uhr in der
" Artischocke ", Vorderer Rebstock 28-30, Montabaur.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an!
02602/18413

Kunstverein Montabaur

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kunstvereins Montabaur e.V.

Wir versuchen in Montabaur ein anspruchsvolles Kunst- und Kulturprogramm für alle Altersstufen zu bieten.
Die Vernetzung mit anderen Kulturschaffenden und Kunstinteressierten und der kreative Austausch ist eines unserer Anliegen.
Wir freuen uns über die Unterstützung durch unsere Fördermitglieder und Sponsoren, viele interessierte Gäste und jede Menge origineller Ideen und aktive Mitarbeit.

 

Die Völker des Nordens

Kunstpräsentation

 

Die Völker des Nordens - in Vergangenheit und Gegenwart Seefahrer – Entdecker – Händler – Piraten Kultursommer RLP Ausstellung des Kunstvereins Montabaur im b-05.

Die Öffnung der Ausstellung findet voraussichtlich am 30.Mai 2021 statt und Veranstaltung 11.Juni mit "Orange Moon " und Whisky Tasting.

Genaueres zur Thematik der Ausstellung erfahren Sie hier: PDF Datei zum Download.

 

Die Völker des Nordens

Kunstpräsentation

Vergangenheit und Gegenwart: Seefahrer – Entdecker – Händler -Piraten

Nordische Tage im b-05 / Kunst - Kultur - Natur


Alltagsgeschichte und Kultur der Wikinger 

Das Projekt vom Kunstverein Montabaur e.V. im b-05 im Jahr 2021 beleuchtet die Rolle der skandinavischen Völker und ihre Bedeutung für Seefahrt, Handel und vor allem Kultur: die Entwicklung hochseetüchtiger Schiffe, die frühe Entdeckung und Besiedelung Grönlands, der erste Landgang von Europäern auf amerikanischen Boden, die ausgedehnten Handelsbeziehungen in den Westen, nach Schottland, England, Irland und zu den Nordseeanrainern, im Osten in den slawischen und russischen Raum, im Süden bis zum Schwarzen Meer und zum Mittelmeer.

Dabei stehen in besonderer Weise die Wikinger, deren Blütezeit vom 8. bis ins 11. Jahrhundert reichte, ihr Ruf als Seefahrer, Kämpfer, Händler, Piraten und Handwerker, im Mittelpunkt der Betrachtung und der künstlerischen Bearbeitung. Vieles ist nur in Mythen und Geschichten überliefert, beeinflusst aber nichtsdestoweniger Kunst, Literatur und Musik der skandinavischen Länder bis zum heutigen Tag.

Der Kunstverein Montabaur e.V. gibt in erster Linie heimischen KünstlerInnen und Historikern ein Forum, das die Identifikation mit der Region unterstützen und ein entsprechendes Interesse erzeugen soll. Als Gastkünstler wird Herr Wilhelm Werth, ehemals Wirges, heute aus Bad Tölz in einem der großen Bunker seine Werke zum Thema zeigen.

In Gesprächen und in Führungen mit den BesucherInnen der Ausstellung, wird die inhaltliche Aussage durch die Aufsicht führenden Mitglieder des Kunstvereins vertieft und eine niedrigschwellige Hinführung und Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur gefördert, wie wir es schon 2020 beim Projekt „Nordische Positionen “ beobachten konnten.

Die Zusammenarbeit mit Schulen, dem Haus der Jugend , aber auch mit Freiwilligendiensten und Flüchtlingsbetreuern wird angestrebt. 

Ein Kulturmonat dreht sich rund um Afrika

Presse WWZ